Caprimo
  • Caprimo

    Caprimo gehört als Marke zum Portfolio von Barry Callebaut, dem internationalen Schweizer Marktführer in Sachen Schokolade und Kakao. Den Platz ganz oben auf dem Treppchen verdankt dieser Konzern nicht nur seiner Hingabe für Schokolade und seinem Engagement im weltweiten Handel, sondern auch einer Reihe von klugen Fusionierungen. Die Geschichte des Unternehmens reicht zurück bis ins Jahr 1850: In diesem Jahr gründete Eugen Callebaut im belgischen Ort Wieze seine erste Firma, eine Brauerei. Im Jahr 1911 stieg er ins Schokoladengeschäft ein, zuerst mit der Produktion von Schokoriegeln, ab 1925 auch als Hersteller von Kuvertüre.

    Rund 70 Jahre später tat sich Callebaut mit dem ehemaligen Konkurrenten Chocolatier Cacao Barry mit Sitz in Zürich zusammen, ohne das belgische Werk jedoch aufzugeben. Die neu entstandene Firma Barry Callebaut wurde 2005 zum größten Chocolatier der Welt gekürt. Mit einem solchen Titel geht natürlich eine hohe Verantwortung einher: Mitarbeiter, Aktionäre und Kunden weltweit wollen nicht nur zufriedengestellt, sondern immer neu begeistert werden. Dieser Aufgabe hat sich der Marktführer verschrieben und in ihrem Rahmen auch Marken wie Caprimo geschaffen und etabliert, deren Produktserien auf die Ansprüche besonderer Zielgruppenanteile zugeschnitten sind.

    Caprimo deckt seit rund fünf Jahren das Marktsegment der Betreiber hochwertiger Warenautomaten ab. Zu diesem Zweck bietet Barry Callebaut unter dem Namen Caprimo eine umfassende Palette klassischer und innovativer Getränkepulver mit hohem Funktionswert für gewerbliche Automaten an. Dauerbrenner unter den Caprimo-Produkten sind drei Schokoladengetränke und der klassische Cappuccino. Dem Trend zu aufregenden neuen Geschmackskompositionen wird Caprimo durch stetige Erweiterung des Sortiments gerecht, zu dem auch Tee, Topping, Creamer und Kaffeeweißer gehören.

So sparen Sie Versandkosten!

Ab einem Einkaufswert von 100,- EUR liefern wir Ihre Bestellung an eine beliebige Adresse innerhalb Deutschland - frei Haus.*
*ausgenommen deutsche Inseln